Praxis für ganzheitliche
Tierheilkunde Volz

Miasmatik

 

Die Miasmatik ist eine PROZESS-orientierte Therapieform der Homöopathie für schwerwiegende, chronische, systemische  Erkrankungen. Dabei werden die körperliche Symptomatik, sowie die geistige und psychische Verfassung des Patienten mit einbezogen.


Kurzüberblick über die miasmatischen Ebenen


PSORA

SKROFULOSE

TUBERKULINIE

SYKOSE 1

SYKOSE 2

SYKOSE 3

KARZINOGENIE

SYPHILINIE


 Hier eine etwas ausführlichere Darstellung:

Wenn wir bedenken, dass jedes Lebewesen körperliche, psychische, geistige und seelische Anteile hat, so läßt das den Schluß zu, dass Erkrankungen nicht rein körperlich zu heilen sind. Chronische oder schwerwiegende Erkrankungen haben eine psychisch-geistige Ursache, einen ungelösten Konflikt, Traumata, die sich organisch manifestiert haben, bzw. zum Ausdruck kommen. Darüberhinaus sind Organe systemisch mit allen anderen vernetzt, jede einzelne Zelle verfügt über das Bewußtsein des gesamten Organismus.

Eine miasmatische Behandlung bedeutet:

  • die Sprache des Körpers zu lesen
  • Konfliktlösung auf der geistigen-emotionalen Ebene
  • Behandlung des körperlichen Geschehens unter Berücksichtigung der systemischen Verbundenheit der einzelnen Organe und Systeme